Schul-Benefizlauf „Kinder laufen für Kinder“ im Olympiapark

 


Bei so viel Spaß verzog sich sogar der Regen!



Die Grundschule am Amphionpark war eine von 23 Münchner Schulen, die der bundesweiten Initiative zum Schul-Benefizlauf mit anschließendem Sportfest am 23. Juni 2016 gefolgt ist. Viele Dritt- und Viertklässler (3b, 3d, 3e, 3i, 4b, 4c, 4d, 4i) standen aufgeregt am Startpunkt vor der Eissporthalle, als es hieß 3, 2, 1, 0 Start.

Bei sonnigen Temperaturen drehten die fleißigen Schüler und Schülerinnen ihre Runden im Olympiapark und sammelten ihre Stempel. Unterwegs wurden sie mit Getränken und kleinen Snacks versorgt. Für Abkühlung zwischendurch sorgten Wasserpistolen und –eimer vom Veranstalter.

Im Anschluss an den Lauf wartete ein breites Sportangebot mit zahlreichen Ständen auf die Schüler und Schülerinnen. Highlight war für viele Kinder das Fußball spielen in der SoccArena auf Kleinfeldplätzen. Auch der Minigolfplatz war gut besucht. Zudem konnten weitere Sportarten wie Tanzen, Skateboarden, Basketball und Klettern ausprobiert werden.

Bei der Autogrammstunde mit SuperRTLModeratorin Vanessa Meisinger war die Freude bei vielen Mädchen und auch Jungen groß.

Zehn Prozent der erlaufenen Spenden können die Klassen auf Wunsch für eigene Zwecke verwenden. Der Rest geht zur einen Hälfte an die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München-AKM. Für die andere Hälfte hat unsere Schule die BLLV Kinderhilfe ausgewählt.