Kletterhalle 2014

 


Ausflug in die Kletterhalle Thalkirchen



Zu Beginn des Schuljahres unternahmen mehrere Klassen einen Ausflug in die Kletterhalle Thalkirchen, eine der größten Kletterhallen der Welt. Nach dem Aufwärmen konnten sich alle zunächst beim Bouldern ausprobieren. Holger brachte uns bei wie man seine Technik verbessern kann, indem man Tiere nachahmt, die besonders gut klettern können. Wir versuchten es den Affen, Faultieren und Schlangen nachzumachen.

Nach so viel Anstrengung machten wir eine kurze Pause und beobachteten die erfahrenen Kletterer an der Wand. Lange konnten wir uns aber nicht zurückhalten. Mit Seilen gesichert wollten viele ganz hoch hinaus: Bis zu 18 Meter! So manch ein Kind (und so manch eine Begleitperson) überwand ihre Ängste. Der Bär Bruno wartete ganz oben an der Kletterwand mit Gummibärchen auf uns. Angefeuert von den Mitschülern waren alle motiviert es bis zu ihm nach oben zu schaffen.

Wir danken Holger und seinem Team für den tollen Tag! Das größte Lob kam wohl aus der Klasse 4c, denn Liana meinte: "Es war so toll! Ich will mein ganzes Leben hier verbringen!"